In Zusammenarbeit mit Luckyman Concerts freuen wir uns, das Duo Petzenhauser & Wählt im Rahmen unseres Waldfestes 2018 am Freitag den 13. Juli mit einem Auftritt begrüßen zu dürfen!!! Link zu Homepage des Duo´s
Bilder Bertl & I beim FSC
Fotogalerie 2014 mit Bertl & I beim FSC Hart. Link zu Luckyman Concerts.
Sternstunden
FSC Hart Spende für Sternstunden: 2500,00.- Euro. Im Namen der Sternstunden, bedankt sich der FSC Hart für die großzügigen Spenden. Link zur Homepage FC Sternstunden - Spendenerlös 2014.


  Seit 1995 konnte der FSC Hart Spenden

in einer Höhe von

16800.- Euro an

u.a. Sternstunden, BRK,

Krebshilfe, Fluthilfe,

Harter Schule

oder Kindergarten Hart erzielen!

    

 facebook.com/fsc.hart.alz1964

 

FSC Hart auch im facebook.
Twitter FSC Hart e.V. 1964
Link Twitter unter @fsc-hart. FSC Hart e.V.1964

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

Homepage FSC Hart e.V. 1964


Schnupperschiessen beim FSC


1  

Schweres Gerät beim FSC Hart


Hart. Neue Abteilungen, Sportarten und somit auch Mitgliedern ist

für jeden Verein eine positive Entwicklung, bringt aber oft auch neue

Probleme. Durch den Bogensport wurden die Kapazitäten an Lager-

raum für Sportgeräte z.b Schußscheiben zu einem Problem. Umkleide-

kabine und sogar Duschraum mußten als Lager verwendet werden.

Nach Abwägung von Möglichkeiten dieses Problem zu lösen, entschied

man sich für den Erwerb von 3 gebrauchten Lagercontainer. Mit einem

Lastwagen wurden diese letzte Woche angeliefert und an den Standort

beim FSC Hart aufgestellt. Um Präsident Nussbaumer zu zitieren:

" a bisser´l neue Farbe, dann schaun´s schee aus ".

Wie bereits berichtet, möchten wir 2018 mit weitern Projekten den

Bogensport beim FSC Hart auszuweitern und die Attraktivität auszu-

bauen. 

Kartenvorverkauf bei Sunrise

1  

Hart. Kartenvorverkauf für Petzenhauser & Wählt im Fest-

zelt des FSC Hart an der Föhrenstraße am Freitag den 13. Juli 2018.

Vorverkauf: 22 € (inkl. VVK Gebühr) / Abendkasse: 24 €

Vorverkaufstellen:

Kiosk am Brunnenhof, Garching/Alz, Nikolausstraße 5, Tel.: 08634 /   9866 61 6

Restkarten: Vorhanden
Reservierung: Nicht möglich

Näheres und Link zu Luckyman Concerts

Der Mann der Stillen Pfade


1  

Unterneukirchen. Es ist eigentlich nur ein Hobby und doch ist es mehr für Christian Schmidmaier: Es ist eine Lebenshaltung, eine Einstellung zur Natur, ein Umgang mit den Ressourcen der Erde. Der Unterneukirchener begeistert sich seit Kindertagen für die Welt der Indianer. Für ihre Kultur und ihre Lebensweisen. "Das ist bestimmt schon seit über 20 Jahren mein Hobby", sagt er. Bereits als Bub habe er immer einen Indianer gespielt – "und immer verloren", wie er mit einem Lachen erzählt. Heute taucht er alle paar Wochen in diese längst vergangene Zeit der Cowboys und Indianer ab. Immer dann, wenn er wieder über das Wochenende ins niederbayerische Pullman-City fährt, um dort ein Westernleben zu führen. Sein Wohnwagen steht dort und mit wenigen Handgriffen verwandelt er sich dann in den "Prärie-Chri" oder er wird "Der Mann der stillen Pfade", wie sein Indianername lautet. Bei Festivals oder besonderen Veranstaltungen kann es auch schon mal sein, dass der Unterneukirchener mit seinem eigenen Jagd-Tipi auftaucht. 4,50 Meter misst dies im Durchmesser – darin lebt und schläft er dann. Daheim in seinem Garten steht dann noch ein weiteres, das stolze sechs Meter im Durchmesser große Tipi.

Schmidmaier ist kein Mann der großen Worten. Vielleicht auch, weil sie ihm manchmal etwas stockend über die Lippen kommen. Nur wenn es um seine Bögen geht, dann holt der 60-Jährige auch mal etwas weiter aus. Vor vier Jahren erweiterte Schmidmaier sein ungewöhnliches Hobby um diese selbstgeschnitzten Waffen. Der gelernte Maschinenschlosser hatte vor Jahren einmal in Pullman-City einem Bogenbauer über die Schulter geschaut – und war begeistert von der exakten Arbeit. "Das wollte ich auch machen." Also begann er sich in die Thematik einzuarbeiten. Lernte alles über Jahresringe und die Lernfähigkeit von Holz, über die verschiedenen Formen von Bögen und warum Geduld eine der wichtigsten Faktoren im Bogenbau ist. Und dann machte er sich ans Werk. Ein aufwendiges Handwerk, das vor allem in Sachen Genauigkeit einiges abverlangt.

In einem ersten Schritt aber geht es zunächst darum, das richtige Stück Holz zu finden – zumeist aus der Esche. "Da muss man den Bogen aus dem Holz rausschauen", sagt er. Das heißt, er begutachtet zunächst den Verlauf der Jahresringe, die Position von Ästen und wie ein Bogen aus dem Holzstück im Ganzen herausgearbeitet werden kann. Grundsätzlich gilt: Umso enger die Jahresringe verlaufen, desto robuster wird der Bogen – und das äußere Holz eines Baumes ist härter und besser geeignet als das in der Stammmitte.

Auf keinen Fall dürfen die Jahresringe unterbrochen werden, sagt er. Der Bogenrücken, sprich die Sehnen abgewandte Seite, sollte innerhalb eines Jahresringes verlaufen "und darf auf gar keinen Fall verletzt werden", betont Schmidmaier. Sonst bricht der Bogen beim Spannen.

Dann gilt es, den Bogen herauszuarbeiten und mit dem Training für das Holz zu beginnen. Nach und nach spannt Schmidmaier den Bogen immer etwas weiter auf und bringt so dem Holz seine biegsame Seite bei. Dabei müsse man behutsam vorgehen, "sonst macht es Krack und das war’s."

Schmidmaier ist zugleich Leiter der Abteilung Bogenschießen beim FSC Hart. Hier kommen seine Eigenkreationen auch zum Einsatz. Die Bögen baut er für den Eigenbedarf oder für Freunde. "Es ist nur ein Hobby", betont er immer wieder, auch seine Traumfänger und ähnliches, die er baut. Das Aufhebens um seine Person – man ahnt es bereits – ist ihm, der sich "Der Mann der stillen Pfade nennt", gar nicht so recht. Wen wundert’s, bei diesem Indianernamen.

Quelle pnp - Stummer Johanna.

 

Ausflug ins Heutal


11 Freunde Spezial Amateure


1  

Hart. Der Verlag " 11 Freunde " würdigt mit einer Sonderausgabe

Amateurearbeit. Mit interessanten Berichten und Bilder wird der Amateure Fußball hochgeschätzt und beschrieben, wo eigentlich die

Wurzeln des heutzutage bereits Millardengeschäft sind. Dort findet

man noch den Sport mit vielen ehrenamtlichen Menschen und Figuren

wie du und ich. Mit Freude nahmen wir als FSC Hart es auf, auch mit

zwar nur 2 Bilder in der Sonderausgabe erwähnt zu werden.

       

Garchinger Bürgerfest 2017


1  

Das bestbesuchte Bürgerfest ist am Samstag ab 16 Uhr in Garching/Alz gefeiert worden. Bürgermeister Christian Mende bezeichnete im Verlauf des Festes im Brunnenhof den Organisator Ferdinand Achatz als "den glücklichsten Mann von ganz Garching heute Abend". Ferdinand Achatz, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Garching, hatte in den Monaten vor dem Bürgerfest die Vorbereitungen der ausrichtenden zwölf Vereine und Gruppen koordiniert.

Natürlich waren auch die Verantwortlichen der beteiligten Vereine am Samstagabend glücklich über den nicht erwarteten Rekordbesuch. Fisch und Fleisch waren gegen 22:30 Uhr ausverkauft. Die Getränke hätten auch nicht sehr viel länger als bis zum Festende gegen 0:30 Uhr gereicht. Mit Biertischgarnituren der Brauerei hatten die 45 Aufbauhelfer aus den Vereinen am Samstag von 10 bis 13 Uhr Sitzplätze für 1400 Gäste geschaffen. Wie hoch der Faktor "kommen und gehen", mit dem die Zahl der Sitzplätze multipliziert werden muss, anzusetzen ist, das lässt sich nur sehr schwer einschätzen. Die Schätzungen reichen von 2000 bis 3000 Gästen. Aber alle Veranstalter sind sich einig in der Überzeugung, dass noch kein Bürgerfest in Garching bisher so viele Besucher gesehen hat. Von entsprechend großer Zufriedenheit war der Abbau gestern von 8 bis 11 Uhr geprägt. 30 Leute aus den Vereinen halfen hierbei.

Das Fest organisierten: TuS Alztal (Grillfleisch), FSC Hart/Alz (Steckerlfisch), Freiwillige Feuerwehr Garching (Getränke), Alpenverein (Kletterturm), Ministranten Garching (Kaffee und Crepes), Pfarrgemeinderat Wald/Alz (Wein und kalte Platten), Krieger- und Soldatenkameradschaft Garching (Bosna und Pils), Edelweißschützen (Schnaps), Freie Wähler (Weißbier), SPD (Cocktails), Familienpflegestation (Kinderprogramm), "Goaßmaß-Donnerstag-Stammtisch" Wald/Alz.Quelle PNP


Preussen Essen Waldfestsieger


Hart. Zu seinem schon traditionellen Waldfest mit Pokalturnier, konnte

der FSC Hart, für unsere Verhältnisse, strahlendem Sonnenschein und

ohne Dauerregen oder Gewitter, das Waldfest mit tollen Gästen und Besucher, natürlich auch den eigenen Helfern und Mitgliedern des

FSC Hart feiern. Bereits Freitag begaben sich Mannschaften zur Anreise

zum FSC Hart und in einem kleinen Zeltlager am Sportplatz, sich für Samstag vorzubereiten.

8 Mannschaften kämpften am Samstag in einem Kleinfeld-Pokalturnier um den Wanderpokal.

Nach spannenden Spielen 1 * 12 Min. - Gesamt 28 Partien, konnten

die Preussen Essen nach 2015 zum zweiten Mal den Pott gewinnen.

Platz 2 erreichte der HFC Alztal vor Lattenschuß 09 aus Berchtesgaden.

Die Espandrillos sorgten anschließend für tolle Stimmung im Festzelt.

 

Spendenübergabe FSC Hart


1  

Hart. Der FSC Hart überreichte der Harter Schule eine Spende von

600.- Euro. Dieser Betrag wurde anläßlich unseres Kinderfasching 2017

im Januar erzielt. Viele Spender und Helfer ermöglichten, das wir mit

u.a Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme einen stimmungsvollen

Fasching veranstalten konnten. Im Namen des FSC und der Harter Schule nochmals einen großen Dank.

Ebenfalls freuen wir uns, das wir den Überschuß des Bürgerfestes in

Garching 2016, der BRK Garching überreichen konnten.

Die BRK Garching unterstützt uns seit jahrzehnten zum Waldfest.

Dafür auch einen Dank und Respekt und Anerkennung für die täglichen

Leistungen des BRK.


"Vergelt´s Gott - bravo !"


1  

Garching/Tüßling. "You’ll never walk alone" – "du wirst nie alleine gehen" – dieses Lied ist mittlerweile zur Hymne in Fußballstadien geworden. Internationale Bekanntheit erlangte es nach der Katastrophe im Hillsborough-Stadion 1989 in Sheffield/Großbritannien im Spiel zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forrest, bei der 96 Fans des FC Liverpool bei einer Massenpanik ums Leben kamen. Garchinger Vereine haben sich genau dieses Motto zum Leitmotiv genommen, um am 8. April mit einer großen Benefizveranstaltung im Sportpark die Opfer des fürchterlichen Hochwassers vom 1. Juni 2016 in Simbach und Umgebung nicht alleine zu lassen und deren Schicksal etwas zu mildern.

10000 Euro sind dabei zusammen gekommen und wurden nun im Beisein zahlreicher Vertreter von Vereinen, die an der Aktion beteiligt waren, Bürgermeister Klaus Schmid aus Simbach und dem 2. Bürgermeister von Triftern Karl Altmann übergeben. Die symbolische Übergabe fand in der Brauerei "Bräu im Moos" in Tüßling statt, da diese das Fest mit Freigetränken und kostenloser logistischer Hilfe großzügig unterstützt hatte. Und ohne diese Unterstützung wäre der große Erfolg nicht möglich gewesen, sagte Herbert Schwarz vom Garchinger Bauamt, der Initiator der Aktion.

Diese sei aus einer "kleinen Idee mit einem Fußball-Hallenturnier" entstanden. Die sofortige Unterstützung durch zahlreiche Garchinger Vereine habe aber schnell zu dem Beschluss geführt, "was Gscheid’s" zu machen. Schließlich mündeten die Planungen in einer Großveranstaltung mit Fußball-Kleinfeldturnier und vielen sportlichen, spielerischen und gastronomischen Angeboten am Sportplatz – am 8. April. Zu diesem Datum war das hinsichtlich des Wetters ein gewagtes Unternehmen, wie Mitorganisator Thomas Halmbacher bei der Spendenübergabe in markanten Worten eingestand.

Ein Erlös von 3000 bis 5000 Euro war Schwarz zufolge die Erwartung für das Fest. "Dass sich der erhoffte Erlös verdoppelt hat, ist einfach nur ein Traum", gestand der Initiator nun zu. Die Bürger hätten die Aktion honoriert und die Menschen im Hochwassergebiet würden sich über jeden Euro freuen. Es sei wichtig, sie und ihr Schicksal trotz der heutigen schnelllebigen Zeit auch nach einem Jahr nicht zu vergessen. Vielleicht ließen sich auch andere zu ähnlichen Aktionen animieren, so die Hoffnung von Herbert Schwarz. Für die Betroffenen koche das Erlebte immer wieder auf, es sei auch nach einem Jahr noch nicht verarbeitet, ergänzte Bürgermeister Schmid.

Thomas Halmbacher und MdB Tobias Zech, der die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hatte, werteten die Anwesenheit der beiden Bürgermeister bei der Scheckübergabe als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung. Auch Zech zollte den Organisatoren Respekt für die großartige Aktion und sagte angesichts der Lage Garchings an der Alz an die beiden Bürgermeister gerichtet: "Was Euch passiert ist, kann uns auch passieren."

Von einer unwahrscheinlich tollen Geste sprach Bürgermeister Klaus Schmid. In Simbach seien 500 Häuser und 2000 Personen von der Katastrophe betroffen. Aus einer eigenen Spendenaktion habe eine Kommission mittlerweile 1,6 Millionen Euro an die Flutopfer ausbezahlt, aber Hilfen seien weiterhin ständig notwendig, oft für Kleinigkeiten, die für andere überhaupt kein Thema seien. "Vergelt’s Gott – bravo!", schloss Bürgermeister Schmid seine Dankesworte.

Diesem Dank schloss sich Karl Altmann im Namen der Gemeinde Triftern an, wo 130 Häuser zerstört oder beschädigt worden seien. Die Menschen würden jetzt erst zu sanieren beginnen, da bisher Gutachten hätten erstellt werden müssen, die Handwerksbetriebe wegen Überlastung nicht helfen konnten usw.. Die Hilfen würden je nach Betroffenheit nach einem Punktesystem ausgereicht, alle sollten anteilig etwas bekommen. "Herzlichen Dank, schee, dass es Euch gibt", so Altmann an die Anwesenden.

An der Benefiz-Veranstaltung waren beteiligt: Feuerwehr Garching, Krieger- und Soldatenkameradschaft Garching, TuS Alztal, Goaßmass-Stammtich, FSC Hart, Stockschützen, Karate-Abteilung, FC-Bayern-Fanclub, Familie Klaski und Evangelischer Kindergarten. Musikalisch unterhalten wurden die Gäste von der Alztaler Blasmusik.  − fb

(Quelle PNP ).

50 Jahre FSC Hart 2014.


Abschlußfeier Taekwondo Wald.


1  
Freizeitsportclub Hart e.V. 1964
Welcome to the homepage of the FSC Hart e.V. 1964, Bienvenue sur la page d´accueil de FSC, Benvenuti nella homepage di FSC, Bienvenidos a la pagina del FSC, Добро пожаловать на сайт FSC Hart e. V. в 1964.

Mia san ma Hat´´a - FSC Hart


           

 Quelle by,www.alzchem.de und FSC Hart. Siehe auch unter,Vereinsgeschichte.

 

 

Mannschaften des FSC Hart.


 

Sportanlage FSC Hart a. d. Alz an der Föhrenstraße.

 

Waldsportplatz FSC Hart an der Föhrenstraße

 Copyright© 2018  FSC Hart e.V. 1964. Alle Rechte vorbehalten. 

 

 Home

045815

  

Abteilungen des FSC Hart a.d.Alz e.V. 1964:


FSC Fußballabteilung:


Training jeden Mittwoch - Sportplatz FSC Hart an der Föhrenstraße ab 18 : 30 Uhr. Saisonspiel Freitag 08. Juni ab 19 : 00 Uhr: Seebruck AH gegen FSC Hart..

 

FSC Hufeisenabteilung:

 

FSC Hufeisenabteilung
Training der Hufeisenabteilung jeden Montag ab 18 : 00 Uhr.

 


 FSC Bogenschießen:

  

Training der Bogenschützen jeden Donnerstag ab 17:00 Uhr. Tipps für Neueinsteiger !!

FSC Turnsportabteilungen:

Fitness for Kids !!

 

FSC Hart Zwackerlturnen:


FSC Zwackerlturnen
Treffpunkt jeden Mittwoch ab 16 : 15 Uhr in der Harter Schulturnhalle.

 

FSC Hart Kangoo Jumps:

 

Trainingszeit des Kangoo Jumps für Kinder jeden Donnerstag ab 17 : 00 Uhr in der Harter Schulturnhalle.

 

FSC Hart Eisstocksport:

 

FSC Eisstocksportabteilung
Natureisbahn des FSC Hart.

 

Die Vorstandschaft berichtet:


Kommentar zur Jahreshauptversammlung 2018:


Nachdem sich die letzten Jahre kein Abteilungsleiter der Sparte Fußball sich zurVerfügung stellte, werden
  zukünftig toll die Abteilung
das Duo, Köster Stephan und
Farkas Gilbert leiten. Viel
Glück für Euren neuen Job.
Ebenfalls gibt es Änderung
bei den Kassenrevisioren:
Schwarz Josef wird neben
Theimert Günther die
Aufgabe im Verein übernehmen und Schum Sepp ersetzen.   

Seit 1997 prüfte Kassenrevisor Schum Josef

die Kassen des FSC Hart,

ein großen Dank von der

Vorstandschaft des FSC.

Link für FSC Termine 2018:


 

Fanartikel